Der Markt für IT-Freiberufler wächst weiter: Zwei Drittel der Unternehmen planen, ihren Anteil an externen ITlern nochmals zu erhöhen. Schon jetzt sind interne Mitarbeiter in diesem Bereich in der Minderheit:

 

Nur 46 Prozent der IT-Experten kommen aus dem eigenen Haus. Mit der Nachfrage an externen ITlern stiegen in den vergangen Jahren auch ihre Stundensätze.

 

Die IT-Freiberuflerstudie 2019 zeigt aber, dass die Honorare 2018 erstmals den Zenit erreicht haben. Neugierig geworden? Den Studienband der IT-Freiberuflerstudie von Experis in Zusammenarbeit mit IDG Research Services können Sie hier herunterladen: