Tipps für einen erfolgreichen Start im Job

Wer einen neuen Job gefunden hat, hat erstmal allen Grund, stolz und zufrieden zu sein. Dennoch möchten wir jedem, der gerade vor einem beruflichen Neustart steht, ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Es ist schließlich ganz normal, dass sich das Unternehmen und der neue Mitarbeiter erst mal aneinander gewöhnen müssen. In vielen Unternehmen gibt es eine Willkommenskultur, die es Ihnen leichter macht. Jeder "Neuling" kann seinen Teil dazu beitragen, dass der Einstieg zum Erfolg wird.

 

  1. Zuverlässig sein. Pünktlich zu sein und Aufgaben rechtzeitig zu erledigen, sollte selbstverständlich sein. Aber gerade in der Anfangsphase ist es besonders wichtig. Denn es zeigt, dass Ihnen der Job am Herzen liegt und Sie ihn ernst nehmen.
  2. Fragen stellen. Wenn Sie in irgendeinem Punkt unsicher sind, fragen Sie nach. Und wenn Sie nicht wissen, wen Sie mit Fragen löchern dürfen, klären Sie auch das mit Ihrem Chef. Einen Ansprechpartner zu haben, ist Ihr gutes Recht.

Über 6.500 Jobs online!
Such Dir einfach Deinen aus! 

 

  1. Hilfsbereit sein. Bieten Sie aktiv Ihre Unterstützung bei verschiedenen Aufgaben an. Vielleicht sind manche Kollegen gerade überlastet und können Hilfe gebrauchen. Gleichzeitig haben Neuankömmlinge am Anfang oft noch Leerlauf. Wenn Sie Kollegen unterstützen, lernen Sie nicht nur schneller dazu, sondern erweisen sich auch als Teamplayer.
  2. Kollegen kennenlernen. Erfahren Sie mehr von Ihren neuen Kollegen und erzählen Sie auch von sich. Das schafft Vertrauen. Nutzen Sie dafür Gelegenheiten wie ein gemeinsames Mittagessen oder einen gemeinsamen Nachhauseweg. So fühlen Sie sich schneller in der neuen Umgebung wohl.
  3. Machtspielchen vermeiden. Halten Sie sich heraus aus allem, wodurch Sie sich unnötig Feinde verschaffen: Cliquenwirtschaft, Lästereien, Gerüchte oder Machtspielchen. Sie kennen Ihr Umfeld noch nicht gut genug, um die Konsequenzen einschätzen zu können. Bilden Sie sich selbst Ihr Urteil über Kollegen, anstatt nur auf andere zu hören.
  4. Neuland erobern. Das ist sozusagen die Kür: Bringen Sie neue Ideen ein und Vorschläge, wie man etwas besser machen kann. Dazu gehört Fingerspitzengefühl, denn mit zu viel Besserwisserei geraten Sie schnell ins Abseits. Aber mit guten Ideen, die nicht herablassend vorgetragen werden, machen Sie sich beliebt.         

 

Haben Sie weitere Vorschläge für unsere Liste? Welche Erfahrungen haben Sie als Neuling an Ihrem Arbeitsplatz gemacht?