Zocken kann auch fit halten?

In Videospielen können Sie in komplett neue Welten eintauchen. Man sitzt vor dem PC oder der Konsole und ruck zuck sind drei Stunden um. Jetzt noch eine Runde Sport, nachdem die Wäsche gemacht werden muss? Eher nicht. Man kann den Spaß aber auch mit der Bewegung verbinden. Einige Videospiele wollen nämlich, dass man sich bewegt.

Sport in der virtuellen Realität (VR)

Inzwischen gibt es für den PC und die Konsolen verschiedene VR-Headsets. Viele VR-Spiele erfordern ohnehin Bewegung. Ein Spiel, bei dem man ins Schwitzen kommen kann, ist Beat Saber. Auf einer virtuellen Plattform zerschneidet man im Takt der Musik Würfel. Klingt einfach, aber nach einigen Minuten kann einem schon mal die Puste ausgehen.

Es gibt eine große Auswahl an VR-Sportspielen. Wer sich ein bisschen umsieht, findet vom Boxen über Sportspiele bis hin zum virtuellen Klettern eine ganze Reihe an Möglichkeiten, sich virtuell auszutoben.

 

Sportspiele

Nintendo hat seit der Wii-Konsole immer wieder Sport- und Bewegungsspiele herausgebracht. Damals war das Wii Balance Board eine komplett neue Idee. 2009 waren Apps und Smartphones noch nicht sehr verbreitet. Es war also ein kluger Schachzug der Japaner, Technik und Sport zu verbinden. Heute hat Nintendos neue Konsole Switch eine ganze Reihe von Spielen, um sich fit zu halten. Die Auswahl ist groß. Man kann sich dabei mit Ihren Freunden in Sportspielen messen oder auch alleine aktiv fit halten.

Just Dance

Just Dance ist wohl der Klassiker unter den Bewegungs- und Tanzspielen. Seit 2009 bringt Ubisoft diese Serie auf den Markt. An dem Spielprinzip hat sich seitdem nicht viel geändert: Eine Figur auf einer digitalen Tanzfläche macht die Bewegungen vor, die man dann nachmachen muss. Das Ganze wird von aktuellen Hits untermalt. Inzwischen gibt es Just Dance für fast alle Plattformen. Selbst für Smart-TV und Smartphone gibt es das Spiel mittlerweile. Freunde dürfen auch hier gerne mitmachen. Das Tanzen macht aber auch alleine viel Spaß. In der aktuellen Version gibt es mit dem Sweat Modus eine Kategorie, um auch so richtig ins Schwitzen zu kommen.

Pokémon GO

Ab an die frische Luft. Pokémon-Spiele wurden seit dem Start 1996 exklusiv auf Nintendo-Konsolen veröffentlicht. Pokémon GO bildet hier die Ausnahme. Es ist ausschließlich für Mobilgeräte erschienen. Das Spielprinzip ist der Traum vieler Kinder - rausgehen und Pokémons fangen in der freien Natur. Wer wollte nicht schon immer auf dem Spaziergang ein Pikachu fangen?

Unser Fazit:

Konsolen, Smartphones und der PC bieten inzwischen aber eine Reihe von Möglichkeiten, um sich aktiv zu bewegen. Freunde und Familie sind natürlich eingeladen, selbst mitzumachen oder die Spielerinnen und Spieler anzufeuern. Der Spaß steht hier immer im Vordergrund. Trotzdem fühlt sich der Erfolg genauso gut an wie beim richtigen Sport!